typophiles Tischsystem – FONTABLE

Wieder einmal ein sehr schönes typografisches Produkt entdeckt, den FONTABLE. Auch diesmal nur was für Schriftverliebte, die aus Spaß an der Freude sich so etwas anschaffen würden. Ich denke speziell in Büros oder Ateliers würde sich ein solche Couchtische durchaus gut machen. Praktisch ist natürlich was anderes, aber darum geht es ja hier nicht.

mamadesignlab präsentiert diese außergewöhnliche Möbelserie, die von Alessandro Canepa und Andrea Paulicelli, entwickelt und gestaltet wurde. Der FONTABLE wird als „alphanumeric furniture“ bezeichnet und das ist es alle Male.

Die Tischplatte, im weitesten Sinne, besteht aus lackierten Stahlblech und die Beine sind aus eloxiertem Aluminium.
Das Sortiment des Fontable umfasst alle Buchstaben von a-z auch als Versal und die Zahlen 0-9, jedes Zeichen gibt es in drei unterschiedlichen Größen und ist höhenverstellbar bis zu 36,5 cm Höhe.
Den Fontable gibt es in folgenden Farben: Rot, Schwarz und Weiß – auf Anfrage werden wohl auch weitere Farben angeboten.
Die Preisstaffelung für den Fontable sieht folgendermaßen aus: ein Buchstabe 190,00 €, zwei Buchstaben 350,00 €, drei Buchstaben 500,00 €, vier Buchstaben 640,00 € und fünf Buchstaben 775,00 € – darüber hinaus kann man bestimmt noch anfragen.
Sollte man sich für eine Bestellung entscheiden, kann die Lieferzeit um die drei Wochen dauern. Die genauen Verpackungs- und Versandkosten werden dann pro Bestellung kalkuliert, je nach Zielort, um einen möglichst niedrigen Preis zu erzielen.

Weitere Information gibt es in Kürze auch unter www.fontable.it

Ein Kommentar

  1. Als Idee für einen Lobbytisch natürlich eine genial Sache und mit Sicherheit auch ein absoluter Hingucker. Wenn das Ganze nicht nur so teuer wäre. Aber die Idee wäre ich bei mir im Blog auch noch einmal vorstellen.

Kommentar hinterlassen