Thomas Phinney muß Adobe verlassen

Im Fontblog wurde heute ein Artikel veröffentlicht zum Rauswurf von Thomas Phinney bei Adobe, dort war er als langjähriger Produktmanager im Schriftenbereich tätig. Dieses Jahr war er sogar einer der Sprecher auf der TYPO 2008.

Hier einige interessante Artikel und Seiten zu Thomas Phinney:

Es wird vermutet das dies im Zusammenhang mit dem Sparkurs von Adobe steht, dem bereits einige hundert Mitarbeiter in den letzten Wochen zum Opfer gefallen sind. Man kann nur hoffen das diese Korifee der Typografie schöne neue Projekte starten wird oder vielleicht bei einen anderen etablierten Software Konzern unterkommt. Immerhin hat Microsoft eine eigene Typografie Abteilung und die könnten alle Male eine kompetente Verstärkung brauchen!

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.